Sie bieten eine Immobilie…

Sie möchten eine Immobilie anbieten und suchen einen Makler

Nehmen Sie mit einem Maklerunternehmen Ihres Vertrauens Kontakt auf. Bei einem guten Eindruck stellen Sie in einem persönlichen Gespräch die Immobilie, um die es geht, vor und lassen Sie sich die Vermarktungschancen aufzeigen. Beauftragen Sie Ihren Makler nur, wenn Sie Vertrauen haben und Referenzen genannt werden können. Konzentrieren Sie sich auf ein Maklerunternehmen, das Verantwortung für die Vermarktung übernimmt. Um kostenaufwendige Vertriebs- und Marketingmaßnahmen zur Platzierung Ihrer Immobilie ergreifen zu können, benötigt der Makler den Schutz, dass er sein nur im Erfolgsfall zu zahlendes Honorar auch verdienen kann. Deshalb ist ein Alleinauftrag für Sie und den Makler die professionellste Vermarktungsstrategie.

Wenn Sie mehrere Makler mit der Vermarktung Ihrer Immobilie beauftragen, erhalten Interessenten von mehreren Maklern Angebote über Ihr Objekt mit wahrscheinlich unterschiedlichen Konditionen. Das ergibt den Eindruck, daß es sich offenbar um ein sehr schwieriges Objekt handelt muß. Dieser „Sauer-Bier-Effekt“ wird den Wert Ihrer Immobilie negativ beeinflussen.

Wenn Sie mehrere Makler nach den Verwertungschancen Ihrer Immobilie befragen, dann lassen Sie sich von Realismus und nicht von Wunschdenken leiten. Selbstverständlich möchte man als Verkäufer bzw. Vermieter einen möglichst hohen Preis erzielen. Und die eigene Immobilie erscheint meistens besonders wertvoll. Wenn Sie aber das Maklerunternehmen beauftragen, das den höchsten Preis nennt, so könnte es sich ja auch um eine Fehleinschätzung oder um eine „Einkaufsstrategie“ handeln. Dies hätte zur Konsequenz, dass Ihre Immobilie keine Resonanz findet. Sie muß dann sehr intensiv beworben werden und erlangt dadurch den Status „Unverkäuflich“. Dann wird Ihr Objekt allerdings auch später zu einem verringerten, realistischen Preis nicht zu vermarkten sein!

Ihr Makler sollte mit anderen Maklerunternehmen kooperieren. Durch die enge und vertrauliche Abstimmung über die jeweiligen Angebote und Nachfragen werden die Vermarktungschancen vergrößert. Trotzdem bleibt die Werbung und der Kontakt zu Ihnen dabei in der Hand Ihres Maklers.