Sie suchen eine Immobilie…

Sie suchen eine Immobilie und wollen Angebote anfordern

Nehmen Sie per Telefon, Fax, E-Mail oder per Brief Kontakt zu einem Maklerunternehmen Ihres Vertrauens auf. Schildern Sie Ihr Gesuch so konkret wie möglich. Wenn Sie einen guten Eindruck von Ihrem Geschäftspartner haben, warten Sie die Angebote ab und geben Sie dann ein Feedback, welche Objekte Ihnen zusagen und welche nicht und warum nicht. So lernt Ihr Betreuer Ihr Gesuch noch besser kennen und kann sich immer mehr auf Ihre Wünsche einstellen. Da kommunikative Makler zusammenarbeiten und Angebote austauschen (Gemeinschaftsgeschäfte), sollte die Ansprache eines Maklers genügen. Kann Ihr Makler nichts Passendes anbieten oder haben Sie keinen guten Eindruck, dann kontaktieren Sie ein weiteres Maklerunternehmen.

Sollten Sie das gleiche Objekt von zwei oder mehr Maklerunternehmen angeboten bekommen, arbeiten Sie mit dem Erstanbieter zusammen und teilen Sie den später Anbietenden unbedingt schriftlich mit, dass Ihnen das Angebot X bereits bekannt ist. Sie vermeiden dadurch Streit, da in unserem Rechtssystem die Maklerleistung und damit eine fällige Provisionszahlung sowohl für den Nachweis als auch für die Vermittlung definiert ist. Solche Doppelangebote kommen häufig vor, da die meisten Maklerunternehmen zur besseren Angebotsbreite zusammenarbeiten und ihre Angebote untereinander austauschen. Bewahren Sie daher Ihre Immobilienangebote stets auf, damit Sie eine evtl. Vorkenntnis kontrollieren und mitteilen können.